Passformkontrolle

Die Passformkontrolle ist der erste Schritt zu einem gut angepassten Sattel, diese beinhaltet die Überprüfung des Exterieurs des Pferdes. 

Hierbei wird besonderes Augenmerk auf Schiefstellungen, Verspannungen, Atrophien und Schmerzen gelegt, die durch die Einwirkung eines schlecht sitzenden Sattels entstehen können. Gerne arbeite ich in solchen Fällen mit Ihrem Tierarzt, Osteopathen, Physiotherapeuten oder Hufschmied zusammen.

Großen Wert lege ich anschließend auf die Überprüfung unter dem Sattel.

 

Sattelkorrektur

Nach erfolgter Passformkontrolle kann die Sattelkorrektur durchgeführt werden. Ist bei dem Sattel eine Veränderung der Polsterung erforderlich, so kann diese direkt bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Größere Korrekturmaßnahmen, wie z.B. Kopfeisenänderungen oder Vorgurtstrupfen verlegen, werden in meiner Werkstatt durchgeführt. 

Kalt verstellbare Kopfeisen können direkt vor Ort geändert werden.

Nach erfolgter Korrektur findet eine abschließende Beurteilung statt.

 
 

Maßanfertigung (Amerigo)

In enger Zusammenarbeit zwischen Peter Menet (Inh. Menet Sattel AG) und mir biete ich die Möglichkeit, sich den Traum eines maßangefertigten Sattels zu erfüllen.

Der Sattel wird passend für Pferd und Reiter nach intensiver Beratung angefertigt.

Die Vielfalt der Amerigo Modelle bietet für jede Art von Pferd, Reiter und Disziplin die optimale Lösung.

Selbst die Farben der Details (s. Bild rechts) können individualisiert werden und machen wahre Hingucker.
 

Das Ergebnis:

Freude am Reiten für Pferd und Reiter